Unsere Geschichte und Mission

Erfahren Sie mehr über unsere Entwicklung, unsere Ziele und unsere Vision für die Zukunft.

Das Bild zeigt den Start eines Sprintrennens.

Kein Witz, alles begann in einer Garage

Im Januar 2005 gründete Anja Van Bocxlaer die Zeitschrift „RFID im Blick”. Das war der erste wichtige Meilenstein der Verlagsgeschichte. Seitdem haben wir unseren Technologiefokus, unsere Plattformen und unser Team weiterentwickelt. Das gedruckte Magazin gibt es seit 2020 nicht mehr. Das Magazin erscheint nun als digitales „Magazine on Demand“, um gezielt die Leseinteressen von Lösungssuchenden zu bedienen. Unser IoT-Hub bietet Videos, Interviews, Use Cases, Technologieartikel und Erfolgsgeschichten.

Unser Ziel

Wir sind davon überzeugt, dass drahtlose IoT-Technologien sowohl aktuelle als auch zukünftige Herausforderungen meistern können. Intelligente und effiziente Prozesse sind für Unternehmen der Schlüssel zu Wettbewerbsfähigkeit, Kostensenkung und erstklassigem Kundenservice. Um Unternehmen bei ihrer Transformation zu unterstützen, bieten wir umfassende Informationen zu verschiedensten Anwendungsbereichen – von der Planung bis zur Umsetzung.

Das Bild zeigt eine Lupe, die eine Dartscheibe vergrößert, in deren Mitte ein Pfeil steckt.

Genau zwischen Lösungsanbietern und Unternehmen

Anbieter

Hier sind Wir

Wir sind das Bindeglied zwischen innovativen Anbietern drahtloser IoT-Lösungen und Unternehmen, die ihre Prozesse revolutionieren wollen.

Firmen

2005

GEGRüNDET

250 +

EXKLUSIVE INHALTE

80 +

ANBIETER

20 +

ERFAHRUNG

Unsere Reise: Wichtige Meilensteine

Anja Van Bocxlaer startet ihre journalistische Laufbahn mit dem spannenden Thema RFID.

  • Januar 2005: Die Gründung des RFID Verlags „Verlag & Freie Medien” erfolgt.
  • April 2005: Die erste Ausgabe „RFID im Blick” erscheint.
  • August 2005: Der digitale Marktplatz zu RFID wird gelauncht.

Es folgt eine vielversprechende Zusammenarbeit mit der CeBIT.

  • Das jährliche Handbuch zur RFID-Technologie erscheint erstmalig.
  • Es startet eine weitere Zusammenarbeit mit der EuroID, bei der der Auto ID Award vergeben wird.
  • Es findet erstmals eine inspirierende Fachkonferenz zum Thema RFID statt.
  • Anja Van Bocxlaer wird zur Innovationsbotschafterin der IHK „Wolfsburg, Lüneburg, Stade” ernannt.

Es gibt großartige Neuigkeiten! Das englischsprachige Magazin „Wireless IoT Global” erscheint!

Parallel zur Fachkonferenz entwickelt sich die Messe „WIOT tomorrow”

Erweiterung des Themenspektrums auf NFC, BLE, UWB, LPWAN, QR-Code und RTLS-Technologien

Niklas Van Bocxlaer tritt in den Verlag ein und übernimmt das Messegeschäft.

  • Anja Van Bocxlaer erhält den renommierten „Bert Moore Excellence in Journalism Award” von AIM Global!
  • Die Messe „Wireless IoT tomorrow“ wird wegen der Corona-Krise von der Stadt Darmstadt abgesagt. Innerhalb von 4 Wochen stampft das Team eine virtuelle Messe aus dem Boden und kämpft wie alle anderen Unternehmen gegen die Krise an. Parallel zur virtuellen Messe finden 14-Tage lang Livestreams statt.

Nach einem Jahr Pause findet die „Wireless IoT tomorrow“ unter hohen Sicherheitsvorkehrungen wieder statt. Die Konferenz ist eingeschränkt.

Gründung des Veranstaltungsunternehmens „Medienhaus Van Bocxlaer GmbH”!

Erstmals werden auf der Messe ‚Action Areas‘ eingerichtet. Das Konzept kommt gut an und wird weiter ausgebaut.

  • Vincent Van Bocxlaer tritt als Software-Spezialist in das Medienhaus ein!
  • Unter dem Dach der WIoT Group werden die Portale „Think WIoT“ und „WIoT tomorrow“ gelauncht.
  • Im Rahmen von „Wireless IoT tomorrow“ findet erstmals der „Think Wireless Summit“ statt. Er bringt vor allem Endanwender und Innovationen auf die Bühne.

Top-Kategorien

Kontaktieren Sie uns und erhalten Sie eine maßgeschneiderte Antwort!

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet!

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen!

Oops!

Etwas ist schiefgelaufen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

In Bearbeitung!

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden Ihre Informationen umgehend bearbeiten.

Bevorstehende Events

WIoT tomorrow 2024

Internationale Ausstellung | Summit

Datum

23. - 24.

Oktober 2024

Ort

Wiesbaden,

Deutschland

Think WIoT Day 24. Juli

Livestream über Logistik und SCM

Datum & Zeit

24. Juli

10:00 - 14:00

Ort

Online